Rot nach 45 Sekunden: Wiesbadens Heußer muss zweimal zuschauen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Robin Heußer vom SV Wehen Wiesbaden für zwei Spiele gesperrt, nachdem er am Sonntag beim Spiel in Aue die rote Karte gesehen hatte. 

Foul an Nkansah

Gerade mal für 45 Sekunden stand der 24-Jährige auf dem Platz, als er mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Steffen Nkansah ging. Zwar zog er kurz vor dem Zusammenstoß noch zurück, doch Schiedsrichter Dr. Robert Kampka zückte glatt Rot. Die Folge ist nun eine Sperre von zwei Partien, die der SVWW bereits akzeptiert hat. Damit fehlt Heußer, der bislang in allen vier Partien zum Einsatz kam, nun gegen Osnabrück und Ingolstadt.

   
Back to top button