Ronny König verlängert beim FSV Zwickau bis 2020

Der FSV Zwickau kann weiterhin auf Ronny König setzen. Am Donnerstag verlängerte der 34-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bis 2020. Nach seiner aktiven Zeit wird König dem FSV Zwickau in anderer Funktion im Nachwuchsbereich erhalten bleiben.

"Freue mich riesig"

König war im Juli 2016 aus Chemnitz zum FSV gewechselt, wo er auf Anhieb zum Stammspieler und Leistungsträger wurde. "Ich freue mich riesig die nächsten zwei Jahre weiter für den FSV Zwickau spielen zu dürfen. Ich fühle mich hier einfach pudelwohl", äußert sich der 34-Jährige in einer Mitteilung und blickt zurück: "Als ich vor knapp zwei Jahren nach Zwickau gekommen bin hatte ich eigentlich so richtig keinen Spaß mehr am Fußball. Hier habe ich mit den Fans im Rücken den Spaß wiedergefunden. Im eigenen Stadion macht es für mich riesig Spaß zu spielen und ich hoffe, dass wir auch in den kommenden zwei Jahren noch viel Spaß zusammen haben werden und viele Erfolge feiern können."

Nachwuchstrainer beim FSV nach Karriereende

In 70 Pflichtspielen für den FSV erzielte König 29 Tore, in der laufenden Saison ist der Stürmer mit zehn Toren bester FSV-Torschütze. "Wir sind mit der Mannschaft noch lange nicht am Ende der Entwicklung und da kommen für uns alle vielleicht auch noch schönere Zeiten auf uns zu", so der König, der nach seiner aktiven Zeit in den Nachwuchsbereich der Westsachsen integriert werden soll.

   
Back to top button