Regionalliga: Aufstiegs-Relegation zur 3. Liga ausgelost

In der Halbzeitpause des Regionalliga-Spiels Zwickau gegen Jena wurden am Sonntag die Relegationsspiele für den Aufstieg in die 3. Liga ausgelost. Qualifiziert sind jeweils die Meister der fünf Staffeln sowie der zweitplatzierte der Regionalliga Südwest, da in diesem DFB-Verband die meisten Mannschaften vertreten sind. In der Relegation können diese beiden Teams jedoch nicht aufeinander treffen. Um zudem ein Taktieren zwischen dem ersten und zweiten Platz in der Südwest-Staffel zu verhindern, wurden die Lose mit der Bezeichnung ”Südwest A” und “Südwest B” gekennzeichnet. Ob der Erstplatzierte auch gleichzeitig das Los “Südwest A” annimmt, wird nach Saisonende erneut ausgelost. Gespielt wird am 27. und 31. Mai im Europapokal-Modus mit Hin- und Rückspiel. Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Auswärtstore. Sollte auch diese Regel nicht zu einer Entscheidung führen, gibt es zunächst eine Verlängerung mit zwei Halbzeiten à 15 Minuten, danach würde das Elfmeterschießen folgen.

So wurde gelost – Teams: Stand heute

Südwest B (Offenbach/Saarbrücken) – Bayern (Würzburg)

Nordost (Magdeburg) – Südwest A (Offenbach/Saarbrücken)

Nord (Bremen II) – West (Mönchengladbach II)

   
Back to top button