Regensburg: Zwei Spiele Sperre für Gino Windmüller

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Gino Windmüller vom SSV Jahn Regensburg aufgrund eines unsportlichen Verhaltens für die kommenden zwei Partien gesperrt. Der Abwehrspieler sah am Samstag beim Auswärtsspiel Osnabrück in der 74. Minute aufgrund einer Notbremse an Massimo Ornatelli die rote Karte und wurde daraufhin von Schiedsrichter Jonas Weickenmeier des Feldes verwiesen. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Windmüller, der in dieser Saison bisher in 18 Spielen auf dem Platz stand, wird damit erst im kommenden Jahr wieder auflaufen dürfen.

Weitere Sperren am 20. Spieltag

Aufgrund der fünften gelben Karte sind am kommenden Samstag zudem Erik Zenga (VfL Osnabrück), Angelo Hauk (Wacker Burghausen), Tim Kruse und Tim Stegerer (beide 1. FC Saarbrücken) gesperrt. Darüber hinaus muss Angelo Vaccaro von der SV Elversberg noch eine Rot-Sperre von zwei Partien absitzen.

FOTO: Flohre Fotografie

 

 

   
Back to top button