Regensburg: Sebastian Hofmann zurück im Training

Gute Nachrichten für Jahn Regensburg: Am Dienstagmorgen stand Neuzugang Sebastian Hofmann, der im Sommer vom FC Ingolstadt nach Regensburg kam, nach längerer Zwangspause für eine kleine Trainingseinheit wieder auf dem Platz. Auf Grund anhaltender Probleme nach den Verletzungen am Außen- und Syndesmoseband konnte Basti bisher nur zwei Kurzeinsätze für den Jahn absolvieren. Diese kamen laut dem Stürmer aber zu früh, wodurch weitere, kleinere Blessuren auftraten.  „Nach fünf Monaten Abstinenz juckt es schon sehr – ich bin froh, wenn ich ab der Rückrunde helfen kann die guten Leistungen der Hinrunde zu bestätigen“, so Hofmann. Jetzt will er nach langer Reha- und Aufbauphase wieder voll angreifen und freut sich auf das Trainingslager in der Türkei und die Rückrunde!

FOTO: www.regensburg1889.de

   
Back to top button