Regensburg verhandelt mit Wacker-Keeper Loboué

Der SSV Jahn Regensburg verhandelt derzeit mit Keeper Stephan Loboué vom abstiegsbedrohten SV Wacker Burghausen. Das bestätigte Jahns sportlicher Leiter Dr. Christian Keller gegenüber der "Mittelbayerischen Zeitung". Der 32-jährige Torhüter spielt seit dieser Saison bei Burghausen, zuvor war er unter anderem in der 2. Bundesliga für die SpVgg Greuther Fürth aktiv. Sein Vertrag endet im Sommer, von daher wäre es grundsätzlich ohne Belang, ob er mit dem SVW die Klasse noch hält. Bei den Regensburgern stehen für die kommende Saison noch keine Torhüter unter Vertrag. Bisher ist nichts über eine eventuelle Verlängerung von Patrick Wiegers oder Bernhard Hendl bekannt. Loboué, einer der weinigen Lichtblicke im Teams des SV Wacker,  kam in dieser Saison bisher in 33 Partien zum Einsatz und blieb dabei sechs Mal ohne Gegentor.

FOTO: Flohre Fotografie

 
Back to top button