Preußen Münster: Vorsichtige Entwarnung bei Maurice Litka

Von

© imago images / Eibner

Beim 2:0 gegen Carl Zeiss Jena feierte der SC Preußen Münster am Samstag den ersten Saisonsieg. Dass sich Maurice Litka dabei verletzte, trübte die Freude ein wenig. Nun gab der Verein aber vorsichtige Entwarnung.

Leichte muskuläre Verletzung

Rund eine Stunde war gespielt, als der Mittelfeldspieler ohne Fremdeinwirkung zu Boden ging, sich den Oberschenkel hielt und mit Verdacht auf Muskelbündelriss ausgewechselt werden musste. Doch wie sich bei einer Untersuchung herausstellte, ist die Verletzung nicht so schlimm wie zunächst befürchtet. Demnach hat sich der Neuzugang "lediglich" eine leichte muskuläre Verletzung im vorderen Oberschenkel zugezogen. Fehlen wird Litka den Preußen vorerst aber dennoch.

 

   

liga3-online.de