Preußen Münster: Mohr-Transfer steht wohl bevor

Bislang hat Preußen Münster fünf Neuzugänge unter Vertrag genommen. Bedarf sieht Trainer Benno Möhlmann noch immer, unter anderem für die linke Mittelfeldposition. Die Lösung für diese Position hat er nach "Bild"-Informationen aber schon gefunden: Benno Mohr, zuletzt Borussia Mönchengladbach II, soll zeitnah unter Vertrag genommen werden.

 Schon auf dem Mannschaftsbild dabei?

Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. In den vergangenen Tagen hatten sich die Preußen-Verantwortlichen im Training ein genaues Bild von Mohrs Fähigkeiten gemacht und den 21-Jährige offenbar für gut befunden: Dem Bericht zufolge haben sich Mohr und Münster bereits über die Eckdaten eines Vertrages geeinigt, wenn alles gut läuft, könnte der Linksfuß schon heute auf dem offiziellen Mannschaftsfoto der Adlerträger auftauchen.

 Konkurrent für Cueto

In Münster würde Mohr im linken Mittelfeld in direkter Konkurrenz zu einem weiteren Neuzugang stehen: Lucas Cueto (FC St. Gallen). Mohr, der in Gladbach auch schon auf der rechten Außenbahn aushalf, kam als A-Jugendlicher aus Saarbrücken nach Gladbach. Über die U19 schaffte Mohr 2014 den Sprung in die Fohlen-Reserve, seitdem absolvierte er insgesamt 53 Regionalligaspielen, 16 davon in der abgelaufenen Spielzeit.

 
Back to top button