Preußen Münster: Julian Conze zieht es in die USA

Von

© imago images / Kirchner-Media

Julian Conze vom SC Preußen Münster schreibt für die Vereinsgeschichte der Westfalen ein ganz eigenes kleines Kapitel. Der 19-Jährige Linksverteidiger – der bisher für die U-Mannschaften des Vereins zum Einsatz kam – wird die kommenden Jahre in den USA verbringen.

Vier Jahre Studium und Fußball

Dort erhält der gebürtige Münsteraner ein Sportstipendium an der University of Maryland, wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte. Anstatt den Sprung von der U23 – mit der er kürzlich in die Oberliga aufgestiegen war – zu den Profis zu versuchen, wird er also einen ganz anderen Weg einschlagen. Bis August wird er noch die Vorbereitung der zweiten Mannschaft absolvieren und im Anschluss für vier Jahre sein Studium an der Universität aufnehmen. Dort soll er in der College-Mannschaft eingesetzt werden und kann somit sowohl akademisch als auch sportlich ausgebildet werden. Vor vier Jahren kam Conze in die Jugendmannschaften der Preußen, ein Einsatz für die Profis blieb im in dieser Zeit allerdings verwehrt.

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de