Preußenstadion zum Pokalspiel gegen St. Pauli bereits ausverkauft

Nur vier Stunden nach Beginn des freien Vorverkaufs für das Pokalspiel zwischen dem SC Preußen Münster und St. Pauli ist das Preußenstadion mit 15.050 Plätzen restlos ausverkauft. "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse am Pokalspiel und freuen uns, vor dieser großartigen Kulisse spielen zu können", kommentiert Bianca Sikorski, Ticketing-Verantwortliche bei den Preußen, den ereignisreichen Vormittag. Als das Kassenhäuschen an der Hammerstraße um 10 Uhr öffnete, warteten bereits etliche Preußen-Fans auf dem Vorplatz des Stadions, um sich die begehrten Tickets zu sichern. "Um kurz nach 10 Uhr öffneten am Samstagmorgen die Kassenhäuschen an der Hammer Straße. Insgesamt gingen 5.800 Stehplatztickets in den freien Verkauf, Tribünenplätze waren schon im Vorfeld vergriffen. Das Kontingent im Online-Ticketshop war nach eineinhalb Stunden vergriffen, alle übrigen Karten schließlich um 14 Uhr, pünktlic zum Anpfiff des Testspiels gegen Twente Enschede. Die Partie gegen den Zweitligisten wird am Sonntag, den 4. August um 18.30 Uhr angepfiffen.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button