Preußen Münster testet Innenverteidiger Björn Kopplin

Beim SC Preußen Münster befindet sich seit gestern Björn Kopplin von Union Berlin im Probetraining. Der 26-jährige Innenverteidiger, dessen auslaufender Vertrag beim Zweitligisten nicht verlängert wurde, kam auch beim Testspiel der Preußen gegen Albachten für eine Halbzeit zum Einsatz. Kopplin stieß 2012 aus Bochum zu den Eisernen und absolvierte seitdem 37 Partien in der 2. Bundesliga. In der vergangenen Serie kam der gebürtige Berliner, der in der Jugend für den FC Bayern spielte, zu 18 Einsätzen. Über die volle Distanz von 90 Minuten spielte Kopplin aber nur vier Mal. Zuletzt war der Abwehrspieler auch bei Dynamo Dresden im Gespräch, erhielt nach Informationen von liga3-online.de aber eine Absage aus Dresden.

   
Back to top button