Preußen Münster: Philipp Mwene und Patrick Funk auf der Liste?

Noch ist offen, ob Preußen Münster den auslaufenden Vertrag von Björn Kopplin verlängert. Für den Fall, dass 27-Jährige die Adlerträger nach nur einem Jahr wieder verlassen muss, stehen offenbar bereits zwei anderen Kandidaten auf der Liste. Laut der "Bild" handelt es sich dabei um Philipp Mwene (Stuttgart II) und Patrick Funk (Wiesbaden).

Funk: Neun Bundesliga-Spiele für Stuttgart

Mwene steht seit 2010 beim VfB unter Vertrag und gehört in dieser Saison zum Stammpersonal (32 Einsätze). Insgesamt kann der 22-Jährige auf 73 Partien in der 3. Liga zurückblicken, hinzukommen elf Spiele für die U21 Österreichs. Am 30. Juni läuft der Vertrag des gebürtigen Wieners aus, er könnte den VfB somit ablösefrei wechseln. Funk steht in Wiesbaden zwar eigentlich noch bis 2018 unter Vertrag, wäre im Abstiegsfall aber ebenfalls ablösefrei zu haben. Der ehemalige Jugendspieler des VfB Stuttgart bestritt in dieser Serie 33 Spiele, insgesamt lief er 131 Mal in der 3. Liga auf. Außerdem blickt er auf neun Erst- und 56 Zweitliga-Partien zurück. Kopplin, Mwene oder Funk: Auf wen die Entscheidung beim SC Preußen fällt, soll sich nach Saisonende entscheiden,

 
Back to top button