Preußen Münster: 14 Spieler stehen vor dem Absprung

Der SC Preußen Münster treibt den angekündigten Kader-Umbruch zur neuen Saison weiter voran. Nach Fabian Hergesell müssen laut den "Westfälischen Nachrichten" auch Daniel Masuch, Jens Truckenbrod, Benjamin Siegert und Patrick Kirsch die Adlerträger verlassen. Ihre auslaufenden Verträge werden nicht verlängert. Auch Thorsten Schulz, Marco Aulbach, Erik Zenga, Michael Holt, Julian Riedel, Emil Atlason, Philip Röhe, Dominik Schmidt und Marco Pischorn stehen demnach vor dem Absprung, wenngleich der Abschied noch nicht perfekt ist. Nach dem abermals verpassten Aufstieg wollen die Adlerträger in der kommenden Saison mit einer jüngeren Mannschaft antreten, um erneut oben anzugreifen. Zuletzt wies der Kader der Loose-Elf das höchste Durchschnittsalter im Drittliga-Vergleich auf. "Wir planen einen Neuanfang", betont Sportvorstand Carsten Gockel in der Zeitung.

   
  • Tom-MS

    …hoffentlich ist der Jahn kein Vorbild für die Preußen !

    • Ozaki

      … hoffentlich ist der Jahn das Vorbild für die Prxxx

Back to top button