Platz unbespielbar: Lotte gegen Kiel abgesagt

Das für Samstag angesetzte Spiel zwischen den Sportfreunden Lotte und Holstein Kiel ist abgesagt worden. Die zuständige Platzkommission um Schiedsrichter Guido Winkmann erklärte den Platz im Frimo Stadion am Freitagvormittag für unbespielbar.

Nachholtermin noch offen

Noch am Mittwoch fand im Stadion am Autobahnkreuz Lotte-Osnabrück das Pokalspiel gegen 1860 München statt, doch offenbar hat diese Partie dem Rasen so schwer zugesetzt, dass eine Austragung der Partie zwischen Lotte und Kiel nun nicht möglich ist. Ohnehin konnte das Spiel am Mittwoch nur stattfinden, weil zahlreiche Helfer den Platz zuvor von einer Zentimeter hohen Schneedecke befreit hatten. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch offen. Alle Tickets behalten aber ihre Gültigkeit.

Anfang enttäuscht: "Immer schwieriger einen Termin zu finden"

Holstein-Trainer Markus Anfang zeigt sich in einer Mitteilung enttäuscht über den Spielausfall: "Wir haben uns die ganze Woche darauf vorbereitet, das ist schade für uns. Es wird immer schwieriger einen Termin zu finden. Wir haben ohnehin schon Englische Wochen vor uns und auch das Pokalspiel in Lübeck steht noch auf dem Programm. Aber wir können das auch nicht ändern." Über eine Rasenheizug verfügt das Frimo Stadion übrigens nicht.

   
Back to top button