Platz gefroren! Derby steht auf der Kippe!

Mehr als 12.000 Karten wurden bisher für das am kommenden Samstag mit Spannung erwartete Derby zwischen dem SC Preußen Münster und dem VfL Osnabrück abgesetzt. Die Verantwortlichen der Westfalen rechnen mit einem ausverkauften Haus. Doch ob dieses brisante Spiel am Samstag, das live im WDR- und NDR-Fernsehen übertragen wird, überhaupt stattfinden kann, ist derzeit noch vollkommen offen. Der Rasen im Preußenstadion macht derzeit nicht den besten Eindruck – so musste die Partie zwischen Münster und Jena bereits schon zwei Mal abgesagt werden.

Platzkommission tagt am Mittwoch

Das Nachholspiel sollte eigentlich morgen Abend angepfiffen werden. Doch eine 15 Zentimeter dickte Frostschicht unter der Oberfläche machen den Rasen unbespielbar. "Und in diesen sieben Zentimetern ist das Erdreich mit Wasser extrem voll gesogen“, wird SCP-Vorstand Carsten Gockel in der "Münsterschen Zeitung" zitiert. Eine Platzkommission soll am Mittwochmorgen um 12 Uhr entscheiden, ob das Derby am 25. Februar um 13.30 Uhr angepfiffen wird.

FOTO: Micha Korb / www.rwo-fanblock.de

 

   
Back to top button