"Perspektivisch den Konkurrenzkampf beleben": FCE holt Kyereh

Energie Cottbus hat am Donnerstagnachmittag auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Frederick Kyereh vom Viertligisten SV Elversberg verstärkt. Bei den Lausitzern unterschrieb der Stürmer einen Vertrag bis 2018. "Frederick Kyereh steht seit geraumer Zeit auf unserer Beobachtungsliste. Er bringt mit seinem Tempo und seiner Beweglichkeit Fähigkeiten für die Offensive mit, die wir so bisher nicht haben. Er soll sich bei uns an höhere Anforderungen gewöhnen, weiterentwickeln und perspektivisch den Konkurrenzkampf beleben“, erklärt der Sportliche Leiter Roland Benschneider. Kyereh, der aus der Jugend der Elversberger stammt, kam in der bisherigen Saison in 18 Viertliga-Spielen zum Einsatz, erzielte zwei Tore und legte fünf weitere Treffer auf. In der letztjährigen Drittliga-Saison der Saarländer wurde der gebürtige Saarbrücker in 19 Partien eingesetzt, blieb aber ohne Treffer.

 

 

   
Back to top button