Personalplanungen beim HFC vorerst abgeschlossen

Mit sechs Zu- und sechs Abgängen ist die Transferbilanz beim Halleschen FC ausgeglichen. Damit sind die Personalplanungen vorerst auch abgeschlossen.

Weitere Transfers nicht ausgeschlossen

Dennis Mast, Jonas Nietfeld, Patrick Göbel, Nick Galle, Antonios Papadopoulos, Jannes Vollert: Sechsmal schlug der HFC in den letzten Wochen auf dem Transfermarkt zu. "Mit der Verpflichtung von Jannes Vollert steht unser Kader", so Sportchef Ralf Heskamp in der "Bild". Nicht ausgeschlossen jedoch, dass sich bis zum Ende der Transferperiode am 2. September doch noch etwas tut. Etwa, wenn ein Spieler aus dem aktuellen Kader um Freigabe bittet oder sich jemand verletzt. Darüber hinaus wünscht sich Trainer Torsten Ziegner eigentlich noch einen weiteren Stürmer. "Warten wir mal ab, wie die Vorbereitung läuft", sagt Heskamp dazu.

"Sind wir froh, dass der Kader steht"

Den Kader bereits fünfeinhalb Wochen vor Saisonstart zusammen zu haben, sieht der HFC-Sportchef als Vorteil. "Wir wissen genau, was wir gesucht und bisher bekommen haben. Deshalb sind wir froh, dass der Kader steht". Es sei hilfreich, "dass alle die Vorbereitung von Beginn an mitmachen können", so Heskamp.

   
  • Gerald Lütze

    Was soll es sein ? Die Kaderplanung abgeschlossen? Mit solchen Söldnern? Das war wohl absolut nichts!

    • Philipp Schramm

      Und wieder ein HFC-Hater. Die Grund-Mannschaft des HFC steht und bis auf wenige Ausnahmen die gleiche, wie in der letzten Saison sein.
      Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als alle den HFC ausgelacht hatten, weil Torsten Ziegner den HFC übernimmt. Da haben viele den HFC schon als "sicheren" Absteiger gesehen. Und was war? Der HFC hat seine beste Dritt-Liga Saison gespielt und wäre fast sogar in die 2. BL aufgestiegen. Auch die Spielereinkäufe haben bis auf ganz wenige Ausnahmen absolut gepasst.

      Also schön ruhig bleiben.

    • tobi

      Was schreibst Du denn hier für einen Unsinn? Zum einen bleibt die Mannschaft weitestgehend zusammen, zum anderen kann man in die Personalplanung von Heskamp und Ziegner auch in Hinsicht auf die vergangene Saison durchaus viel Vertrauen haben. Wer sollen denn hier Deiner Meinung nach die Söldner sein?

Back to top button