Perfekt: Papadimitriou unterschreibt bei RB Leipzig

Lange hatte es sich zuletzt hingezogen, nun ist es perfekt: RB Leipzig hat sich mit Christos Papadimitriou wechselt vom griechischen Erstliga-Absteiger AEK Athen verstärkt. Der 19-Jährige erhält beim finanzstarken Aufsteiger einen Vertrag bis zum Ende der Saison, plus Option für ein weiteres Jahr. Der Mittelfeldspieler befindet sich bereits während der kompletten Saisonvorbereitung in Leipzig. Der Transfervollzug verzögerte sich jedoch aufgrund von Zuständigkeitsproblemen durch das Insolvenzverfahren von AEK Athen, wo er in der vergangenen Saison auf fünf Erstliga-Spiele kam. "Christos ist ein unheimlich flexibler Spieler, der durch seine Qualitäten ausgezeichnet in unsere Mannschaft passt. Für mich ist er zum einen durch seine Schnelligkeit und seiner guten Technik am Ball wertvoll, zum anderen weil er ein ausgezeichneter Allrounder ist. Mit der Verpflichtung von Christos Papadimitriou ist unser Kader mit der gewünschten Stärke von 25 Spielern nun komplett.

FOTO: Michelle Walther

   
Back to top button