Paul Kalkbrenner spendet 10.000 Euro für den Hansa-Nachwuchs

Noch bevor am Sonntag der Anpfiff zum Benefizspiel "Marteria & Friends vs. Paule & Friends" ertönte, brauste in der mit 27.000 Zuschauern ausverkauften DKB-Arena lauter Jubel auf. Der Grund: DJ Paul Kalkbrenner überreichte dem F.C. Hansa einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro, der der Nachwuchsabteilung der Kogge zu Gute kommen soll. Konkret geht es um das Projekt "Hansas neue Helden", bei dem mit Hilfe der Fans ein Kunstrasenplatz für die Talente der Rostocker errichtet werden soll. Über ein virtuelles Spielfeld können Interessierte für 100 Euro einen virtuellen Quadratmeter kaufen und den F.C. Hansa bei seinem Projekt somit unterstützen. Kalkbrenner sicherte sich mit seiner Spende somit gleich 100 Quadratmeter. "Ich wollte dem Verein etwas mitbringen und helfen. Als ich dann von dem Kunstrasen-Projekt gehört habe, wusste ich, was zu tun ist. Mit dem Nachwuchs fängt alles an", wird der Electro-Produzent auf der Homepage der Kogge zitiert.

 

 

   
Back to top button