Marcel Reichwein: Gespräche mit Rostock und Paderborn laufen

Wo Stürmer Marcel Reichwein in der kommenden Saison auf Torejagd geht, ist weiterhin offen. Nachdem der 30-Jährige beim SC Preußen Münster kein neues Vertragsangebot erhalten hat, steht er derzeit mit mehreren Drittligisten in Kontakt. Vor allem Hansa Rostock und der SC Paderborn zeigen nach unseren Informationen nach wie vor großes Interesse. Entschieden ist aber noch nichts.

"In Ruhe entscheiden"

"Es gab Gespräche mit SCP-Trainer René Müller, den wir noch aus Marcels Zeit in Ahlen kennen. Aber da liegt nichts vor, was schon nahe an einer Unterschrift wäre", erklärt Berater Michael Stuckmann auf Anfrage unserer Redaktion. "Auch mit Hansa sind wir in Gesprächen, aber für den Verein steht am Wochenende noch ein wichtiges Spiel an, das erst gespielt werden soll. Auch finanziell könnte dieses Spiel dem Verein neue Möglichkeiten bieten." Reichwein selbst befindet sich derzeit noch im Urlaub und hat keinen Zeitdruck bei einer Entscheidung. Auch weitere aktuelle bzw. möglicherweise zukünftige Drittligisten hätten Interesse an Reichwein angemeldet, wie liga3-online.de erfuhr. Die Entscheidung soll zwar zeitnah fallen, aber keinen Druck erzeugen: "Wir entscheiden in Ruhe was für Marcel und seine Familie am Besten ist", sagte Stuckmann abschließend.

   
Back to top button