Paderborn trainint in der Arena

Einen etwas außergewöhnliche Traininsgeinheit bot sich am Mittwochvormittag dem Tabellenführer der 3. Liga, dem SC Paderborn. Denn weil der eigentliche Trainsingsplatz der Paderborner nicht bespiel ist, musste man kurzer Hand in die paragon-arena ausweichen. Denn dort gibt es eine Rasenheitung. In einem Trainings-Spiel über zwei mal 30 Minute konnte sich Trainer Pavel Dotchev nochmal ein Bild über seine Spieler für das 1. Spiel im Jahr 2009 (gegen Unterhaching, LIVE! bei uns) machen. "Man konnte schon sehen, dass das Spiel für alle fast gewöhnungsbedürftig war", sagte er. Wen er am Sonntagnachmittag (14h) neben Löning im Sturm aufstellt, hat er noch nicht veraten. Lassen wir uns also überraschen.

   
Back to top button