VfL Osnabrück im Rückspiel der Relegation vor 2.000 Fans

Während der FC Ingolstadt im Hinspiel der Relegation am heutigen Donnerstagabend (18:15 Uhr) vor 250 Fans gegen den VfL Osnabrück spielen darf, sind zum Rückspiel am Sonntag (13:30 Uhr) 2.000 Zuschauer in Osnabrück zugelassen.

Ein Modellversuch

Am Mittwochabend gab das Land Niedersachsen grünes Licht – es handelt sich dabei um einen Modellversuch. Das Hygienekonzept des VfL sieht vor, dass ausschließlich Sitzplätze angeboten werden und nur Personen mit einem negativen Corona-Test am Tag des Spieltags Zutritt zum Stadion erhalten. Aus organisatorischen Gründen gilt die Testpflicht für alle Stadionbesucher, also auch für genesene und bereits geimpfte Personen. Zur Prüfung des zertifizierten Tests ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen. Der Ticketverkauf beginnt am Donnerstagvormittag und läuft in mehreren Phasen ab.

   
Back to top button