Akharraz spielt bei Hansa vor – Thiele wird nicht verpflichtet

Mit Osama Akharraz befindet sich seit heute ein weiterer Testspieler im Probetraining des F.C. Hansa Rostock. Der 24-jährige Linksaußen stand zuletzt beim dänischen Erstliga-Absteiger Aarhus GF unter Vertrag, wo er in dieser Saison zwei Partien bestritt. In den Jahren zuvor lief er mit Aarhus in der ersten Liga auf und kam in 76 Spielen zum Einsatz (15 Tore, 11 Vorlagen). Des Weiteren kann er auf vier Europa-League-Qualifikations-Duelle zurückblicken. Anfang September wurde sein Vertrag jedoch aufgelöst, nachdem er sich mit Trainer Morten Wieghorst sowie den eigenen Fans überworfen hatte. Vor einigen Tagen spielte der ehemalige U21-Nationalspieler Dänemarks auch beim Zweitligisten FC St. Pauli vor. Trainer Ewald Lienen sagte im "Hamburger Abendblatt" über den offensiven Mittelfeldspieler: "Er ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann." Damit passt der gebürtiger Kopenhagener, der zunächst bis einschließlich Mittwoch getestet werden soll, genau in das Anforderungsprofil der Kogge.

Noch keine Entscheidung bezüglich Marcel Stutter

Derweil sind die Timmy Thiele und Marcel Stutter, die sich in den letzten Tagen ebenfalls im Probetraining bei der Kogge befanden, wieder abgereist. Während bei Stutter (26, Abwehr) noch keine Entscheidung "über eine weitere Zusammenarbeit" gefallen sei, wird Thiele (23, Angriff) definitiv nicht verpflichtet, wie die Kogge mitteilte.

 

 

 

   
Back to top button