Nur leicht verletzt: Entwarnung bei Maik Kegel

Der 20-jährige Mittelfeldspieler der SG Dynamo Dresden fällt nun nicht wie zunächst angenommen für mehrere Wochen aus. Am Mittwoch beim Training erlitt Kegel einen Schlag auf sein Knie, worauf er das Training abbrechen musste. Eine genaue Untersuchung ergab, dass es sich dabei nur um nun eine leichte Außenbandverletzung handelt. Wenn alles nach Plan läuft,  kann Maik Kegel nach vorübergehendem Reha-Training bereits Anfang der nächsten Woche wieder zusammen mit der Mannschaft trainieren. In dieser Saison kam der 20-jährige in zehn Spielen zum Einsatz, wo er ein Tor erzielte und zwei weitere vorbereitete.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button