Neuzugang Nummer zwei: Hansa holt Eric Behrens aus Leipzig

Hansa Rostock hat mit Eric Behrens am Mittwoch einen weiteren Neuzugang bekanntgegeben. Der 19-jährige Torhüter kommt ablösefrei aus der U19 von RB Leipzig und unterschrieb einen Vertrag bis 2018. Mitte April stellte sich Behrens bereits im Probetraining der Kogge vor und konnte die Verantwortlichen dabei überzeugen. 

Mit 16 Jahren auf die Insel

"Eric ist ein junger sehr talentierter Torhüter mit großem Entwicklungspotential, der bereits internationale Erfahrungen sammeln konnte", so Torwarttrainer Stefan Karow. "Durch seine Größe verfügt Eric über sehr gute körperliche Voraussetzungen. Er ist ein dynamischer und reaktionsschneller Torhüter mit guten fußballerischen Qualitäten und wird unser Torwartteam weiter voranbringen." Schon vor einem Jahr trainierte Berhens bei Hansa mit, erhielt damals aber keinen Vertrag – im zweiten Anlauf klappte es nun. Der 19-Jährige entstammt der Jugend des 1. FC Nürnberg, ehe es ihn 2013 im Alter von 16 Jahren für zwei Spielzeiten in die Nachwuchsabteilung des englischen Zweitligisten Derby County zog. Seit Juli 2015 war der 19-Jährige für die U19 von RB Leipzig aktiv und kam zwei Mal in der A-Jugend-Bundesliga zum Einsatz.

"Wichtiger Schritt in meiner Laufbahn"

Bei Hansa übernimmt Behrens hinter Marcel Schuhen und Manuel Aubele die Rolle als Nummer drei. "Ich freue mich, dass ich bei einem so traditionsreichen und bekannten Verein wie dem F.C. Hansa Rostock die Chance bekomme, mich beweisen und weiterentwickeln zu können. Die ersten Eindrücke, die ich von der Torwart-Ausbildung und dem Training hier bereits sammeln konnte, waren sehr positiv und ich denke, dass ich mit dem Wechsel an die Ostsee einen wichtigen Schritt in meiner Laufbahn machen kann“, freut sich der gebürtige Berliner.

   
Back to top button