Neunter Neuzugang: Verl leiht Lukas Petkov vom FC Augsburg aus

Mit Lukas Petkov hat der SC Verl am Dienstag seinen neunten Neuzugang bekanntgegeben. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wird für ein Jahr vom FC Augsburg ausgeliehen.

Bundesliga-Debüt Ende Mai

In einer Mitteilung zeigt sich Cheftrainer Guerino Capretti "total überzeugt" vom 20-Jährigen und betont: "Lukas wird uns weiterhelfen und passt perfekt in unser Spielerprofil. Sein Spiel ist sehr laufintensiv, er ist handlungsschnell, stark im Umschaltspiel, gefährlich im Abschluss und kann den perfekten finalen Pass spielen." Für die U23 des FC Augsburg absolvierte Petkov seit 2018 insgesamt 26 Partien mit fünf Toren und fünf Vorlagen. Ende Mai feierte er beim 2:5 gegen den FC Bayern München sein Bundesliga-Debüt (drei Minuten).

In Verl will der gebürtige Friedberger nun Spielpraxis sammeln: "Ich bin sehr froh, dass dieser Wechsel geklappt hat. Über die Leihe nach Verl bekomme ich in der kommenden Saison die Chance, regelmäßig auf dem Spielfeld zu stehen und den wichtigen nächsten Schritt zu gehen", sagt der 20-Jährige.

Kader nimmt Formen an

Petkov ist Neuzugang Nummer 9 beim Sportclub, zuvor hatten die Ostwestfalen bereits Cyrill Akono (Mainz 05 II), Joel Grodowski (Preußen Münster), Vinko Sapina (SSV Ulm), Nico Ochojski (Fortuna Köln), Ron Berlinski (RSV Meinerzhagen), Valdrin Mustafa (Rot-Weiß Koblenz), Niclas Thiede (SC Freiburg) und Tom Baack (SSV Jahn Regensburg) verpflichtet.

 
Back to top button