Arena Regensburg: Vertragsunterzeichnung erfolgt!

Die Planungen für das neue Stadion in Regensburg schreiten weiter Schritt für Schritt voran! Am vergangenen Donnerstag unterzeichneten Regensburgs Oberbürgermeister Hans Schaidinger (CSU) und Axel Eichholtz, Geschäftsführer der BAM Sports GmbH, den Vertrag zum Bau der Arena in Regensburg. Knapp zwei Wochen zuvor hatte der Stadtrat das Modell von "Stadionpapst" Dr. Stefan Nixdorf (Foto), der die neue Heimat des SSV Jahn für die BAM Sports GmbH entwarf, aus fünf verschiedenen Modellen ausgewählt. Am Donnerstag nun wurde im alten Jahnstadion der eckenfreie 15.000er vertraglich festgemacht.

Zuvor hatte Nixdorf, der unter anderem die Stadien in Dresden und Mainz entwarf, den anwesenden Pressemitarbeitern noch einmal die gröbsten Eckpunkte des Stadions anhand einer Präsentation erkärt, außerdem lud er die Zuhörer auf einen 3D-Rundgang durch das Innere der Arena ein. Nach der Unterzeichnung der Verträge führten der Oberbürgermeister und Eichholtz am Mittelpunkt des Jahnstadions noch einen symbolischen "Anstoß" zum Stadionbau durch. Der Spatenstich als nächster Schritt wird voraussichtlich im Januar erfolgen.

 

Foto: SSV Jahn Regensburg

   
Back to top button