Neuer Probespieler beim Waldhof: Lukas Pinckert stellt sich vor

Sieben Testspieler haben sich im Rahmen der Saison-Vorbereitung beim SV Waldhof Mannheim bislang vorgestellt, einen Vertrag hat bislang niemand erhalten. Nun schickt sich der vereinslose Lukas Pinckert an, die Verantwortlichen im Rahmen eines Probetrainings von sich zu überzeugen.

Stammspieler bei Viktoria Berlin

Wie die "Rhein-Neckar-Zeitung" berichtet, ist der 22-Jährige am Mittwoch ins Training der Kurpfälzer eingestiegen. In der vergangenen Saison stand Pinckert bei Aufsteiger Viktoria Berlin unter Vertrag und absolvierte als Stammspieler 35 Partien – bei zwei Toren und zwei Vorlagen. In einigen Partien kam er dabei als Rechtsverteidiger zum Einsatz. Und damit genau auf der Position, wo beim Waldhof aufgrund der Verletzungen von Johannes Dörfler (Kniereizung) und Niklas Sommer (Muskelfaserriss) derzeit der Schuh drückt.

Meistens spielte der frühere Jugendspieler des Hamburger SV aber im rechten Mittelfeld. Auch dort hat der Waldhof noch Bedarf, steht bislang doch kein nomineller Rechtsaußen im Kader. Wie lange Pinckert sich nun präsentieren darf und ob er am Wochenende auch im geheimen Testspiel zum Einsatz kommen wird, dazu ist noch nichts bekannt. Da sein Vertrag bei Viktoria Berlin ausgelaufen war, ist er ablösefrei zu haben.

   
Back to top button