NDR: Marc Fascher wird neuer Trainer bei Hansa Rostock

Nach Informationen von "NDR 1 Radio MV" wird Marc Fascher neuer Trainer beim FC Hansa Rostock. Wie der Sender auf seiner Internetseite bekannt gibt, soll Fascher morgen um 10 Uhr auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden (liga3-online.de berichtete). Der 44-Jährige Hamburger steht auch bei den Fans hoch im Kurs – dies war er gar schon vor der Verpflichtung von Wolfgang Wolf. Fascher trainierte bis Januar dieses Jahres den Ligakonkurrenten Preußen Münster, wo er aber nach Differenzen mit der Vereinsführung seinen Stuhl räumen musste.

Nachfolger von Wolfgang Wolf

Noch heute trauert der ein oder andere Anhänger der Preußen Fascher nach, schließlich führte der gebürtige Hamburger den SCP vor einem Jahr aus der Regionalliga in die 3. Liga. Nach Informationen von liga3-online.de war auch Rot-Weiß Erfurt an einer Verpflichtung Faschers interessiert. Der 44-Jährige wird somit die Nachfolge von Wolfgang Wolf antreten, der am gestrigen Abend aufgrund der schwachen Ausbeute der Rostocker in dieser Saison freigestellt worden ist. Übergangsweise hatten heute die beiden Co-Trainer Michael Hartmann und Steffen Baumgart das Training übernommen.

Alle Infos zur Trainer-Vorstellung findet hier am Mittwoch gegen 10 Uhr hier auf liga3-online.de

FOTO: Sven Rech

   
Back to top button