Nach Trainingsunfall: F.C. Hansa bangt um Kolke

Muss Hansa Rostock beim Auswärtsspiel in Mannheim (Sonntag, 13 Uhr) auf Stammkeeper Markus Kolke verzichten? Wie die "Bild" berichtet, ist der 29-Jährige im Training am Freitag mit Nikolas Nartey zusammengeprallt.

Leichte Entwarnung

Demnach waren beide Spieler zunächst liegengeblieben. Während Nartey vom Platz gehumpelt sei, musste Kolke offenbar von Orlishausen und Riedel getragen werden. Noch am Nachmittag gab Hansa nach Angaben der Zeitung aber leichte Entwarnung: Sowohl Kolke als auch Nartey werden mit nach Mannheim reisen. Ob sie einsatzfähig sind, soll vor Ort entschieden werden. Für Kolke wäre es das 220. Drittliga-Spiel – damit würde der 29-Jährige zum Keeper mit den meisten Einsätzen in der 3. Liga werden. Falls er gegen seinen Ex-Verein (36 Spiele in der Saison 2010/11) ausfallen sollte, würde Alexander Sebald das Tor hüten.

   
Back to top button