Nach Sieg gegen Jena: Wehen nun Tabellendritter

Von

Der SV Wehen-Wiesbaden konnte am Sonntagnachmittag einen 2:1-Sieg gegen Carl Zeiss Jena einfahren. Vor 5.314 Zuschauern in der Wiesbadener Brita-Arena mussten sich die Hausherren bis zur 55. Minute gedulden, bis Abwehrspieler Thorsten Barg die 1:0-Führung erzielen konnte. Nur fünf Minuten später gelang Zlatko Janjic dann das 2:0. Das Tor für Carl Zeiss Jena durch Hähnge aus der 76. Minute kam zu spät. Dank des Sieges steht Wehen nun mit 13 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, Jena bleibt auf der 13.

   

liga3-online.de