Nach Schneefällen: 1860 gegen Saarbrücken findet statt

Winter-Einbruch in München: Die ganze Nacht über hat es in der bayrischen Landeshauptstadt geschneit. Das Spiel zwischen dem TSV 1860 und dem 1. FC Saarbrücken findet aber dennoch wie geplant statt.

"Der Rasen ist sehr gut"

Bereits am frühen Vormittag hatte der Klub damit begonnen, den Rasen sowie die nicht überdachten Stehplatz-Ränge zu räumen – mit Erfolg. Bei einer Platzbegehung gegen 12:30 Uhr gab Schiedsrichter Sven Jablonski grünes Licht: "Der Rasen ist sehr gut, die Ordner haben ganz Arbeit geleistet. Kompliment", sagte er gegenüber "dieblaue24". Zwar soll es den ganzen Tag bei einer konstanten Temperatur von minus 1 Grad weiterhin schneien, allerdings nur leicht. 15.000 Zuschauer werden dem Spiel beiwohnen, das Grünwalder Stadion ist damit ausverkauft.

   
Back to top button