Nach Rippenbruch: SV Meppen weiter ohne Valdet Rama

Der SV Meppen muss auch weiterhin auf Valdet Rama verzichten, nachdem der 33-Jährige beim Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken einen Rippenbruch erlitten hatte. 

Auch El-Helwe verletzt

"Bei Valdet sieht es nicht gut aus", so Trainer Torsten Frings in der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Bei einer Untersuchung am vergangenen Wochenende stellte sich heraus, dass die Verletzung langwieriger sei, "als wir anfangs gedacht hatten", sagt Sportvorstand Heiner Beckmann. "Das ist natürlich ärgerlich. Wir gehen aber davon aus, dass er in 14 Tagen wieder dabei ist." Neben Rama, der in dieser Saison bislang 16 Mal zum Einsatz kam und an vier Toren beteiligt war, fällt auch Hilal El-Helwe derzeit aus. Der 26-Jährige hat einen Bänderriss erlitten. "Der Fuß ist blau angelaufen und geschwollen", berichtet Frings, hofft aber darauf, den Offensivspieler in der kommenden Woche wieder im Training zu begrüßen. Steffen Puttkammer, der nach einem Außenbandriss derzeit im Lauftraining ist, soll in zwei Wochen "langsam wieder ans Mannschaftstraining herangeführt werden", so Frings.

 
Back to top button