Nach Knie-OP: Köln wochenlang ohne Tobias Willers

Von

© imago images / foto2press

Aufsteiger Viktoria Köln muss in den kommenden Wochen auf Innenverteidiger Tobias Willers verzichten.

Verletzung am Innenmeniskus

Der 32-Jährige hatte sich eine Verletzung am Innenmeniskus zugezogen und musste am Montag operiert werden. "Die Operation ist gut verlaufen", berichtet der Abwehrspieler. "In den nächsten Tagen bin ich jetzt erst einmal auf Krücken unterwegs." Etwa vier bis Wochen wird Willers, der bisher alle Saisonspiele bestritten hat, nun fehlen. Wann der Innenverteidiger wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen. "Man darf sich nicht zu sehr unter Druck setzen. Aber natürlich möchte ich so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen, um der Mannschaft zu helfen", so der 32-Jährige.

   

liga3-online.de