Nach HFC-Abschied: Zulechner zieht es nach Norwegen

Neue Herausforderung für Philipp Zulechner, der beim Halleschen FC am Ende der vergangenen Saison keinen neuen Vertrag erhalten hatte. Ab sofort läuft der 32-Jährige für den norwegischen Erstligisten Odds BK auf.

Ein halbes Jahr beim HFC

Beim Klub aus dem Süden Norwegens unterschrieb der Österreicher zunächst bis Jahresende. Für den Halleschen FC bestritt Zulechner in der Rückrunde der vergangenen Saison elf Partien und erzielte zwei Tore. Dass es ihn nun von der 3. Liga in die 1. Liga Norwegens zieht, dürfte vor allem an seiner Vergangenheit liegen: Neben neun Erst- und 60 Zweitliga-Partien kam Zulechner auch 76 Mal in der österreichischen Bundesliga zum Einsatz und war dabei an 30 Toren direkt beteiligt.

   
Back to top button