Nach Hansa-Abgang: Grupe wechselt zum VfB Lübeck

Von

© imago/Eibner

Tommy Grupe hat einen neuen Verein. Künftig läuft der Ex-Rostocker für den VfB Lübeck in der Regionalliga auf.

"Freue mich sehr auf die neue Aufgabe"

19 Jahre lang war Grupe – abgesehen von einer eineinhalbjährigen Unterbrechung – für Hansa aktiv, am Saisonende erhielt der 26-Jährige keinen neunen Vertrag. Nun ist klar: Grupe wechselt in die Regionalliga zum VfB Lübeck, wo er ein Arbeitspapier bis 2020 unterschrieben hat. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Die Eingewöhnung wird mir leicht fallen, an der Ostsee fühle ich mich zu Hause", wird der Mittelfeldspieler auf der Homepage des VfB zitiert. Insgesamt bestritt der 26-Jährige 103 Spiele für die Kogge.

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.