Nach FCS-Abschied: Anthony Barylla wechselt nach Aue

Es hatte sich bereits angedeutet, nun ist es fix: Nach seinem Abschied aus Saarbrücken hat sich Anthony Barylla dem FC Erzgebirge Aue angeschlossen. 

62 Spiele für den FCS

Bei den Veilchen unterschrieb der Abwehrspieler einen Vertrag bis 2024. Der in Gera geborene Verteidiger war 2019 aus Zwickau nach Saarbrücken gekommen und 62 Mal zum Einsatz gekommen. Insgesamt blickt er auf 94 Drittliga-Partien mit drei Toren und sechs Vorlagen zurück. In der kommenden Saison ist der 24-Jährige nun erstmals in seiner Karriere in der 2. Bundesliga aktiv. Neben Aue waren auch Hansa Rostock und Dynamo Dresden interessiert.

   
Back to top button