Nach einem Jahr: Zlatko Janjic verabschiedet sich aus Essen

Mittelfeldspieler Zlatko Janjic erhält bei Rot-Weiss Essen keinen neuen Vertrag und verlässt die Hafenstraße somit nach einem Jahr wieder. 

13 Scorerpunkte in 38 Partien

"Zlatko hat sich immer voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und wie alle seine Mitspieler einen Teil zum Drittliga-Aufstieg beigetragen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", sagt Sportdirektor Jörn Nowak. Janjic kam im vergangenen Sommer aus Verl und bestritt 38 Partien, in denen er neun Tore erzielte und vier weitere auflegte. "Diese Stimmung und die Energie, die an den letzten beiden Spieltagen herrschte, habe ich in meiner Karriere bisher selten erlebt", blickt der 36-Jährige zurück.

"Auch dadurch konnten wir gemeinsam den Aufstieg feiern und ich hoffe, dass diese Energie die Mannschaft auch durch die nächste Saison tragen wird. Ich wünsche dem Verein, meinen Mitspielern und den Fans für die 3. Liga und die weitere Zukunft viel Erfolg." Wohin es den Stürmer zieht, ist noch offen. Nach Daniel Davari (Rot-Weiß Oberhausen), David Sauerland (Alemannia Aachen) und Marius Kleinsorge (Leih-Ende, 1. FC Kaiserslautern) ist Janjic der vierte Abgang bei RWE.

 
Back to top button