Nach Abstieg: Roland Seitz neuer Trainer beim VfR Aalen

Von

© imago images / masterpress

Absteiger VfR Aalen ist bei der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Künftig sitzt Roland Seitz auf der Bank. Der 54-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und tritt die Nachfolge von Rico Schmitt an.

"Umfassenden Erfahrungsschatz"

Nach dem Abstieg aus der 3. Liga hatten die Verantwortlichen einen Umbruch angekündigt, mit der Verpflichtung von Roland Seitz ist die erste Baustelle nun geschlossen. "Roland Seitz hat uns in den Gesprächen vor allem auch mit seinem umfassenden Erfahrungsschatz in der Regionalliga Südwest überzeugt", begründet Präsidiumssprecher Roland Vogt die Entscheidung. "Wir sind davon überzeugt, mit Roland Seitz den richtigen Trainer in der jetzigen Situation für unseren VfR Aalen verpflichtet zu haben. Seine bisherige Tätigkeit als Sportvorstand wird uns zudem in der aktuellen Situation zu Gute kommen."

Zuletzt war Seitz als Sportvorstand für die SV Elversberg tätig (April 2014 bis Oktober 2018), zudem übernahm er im März 2018 den Trainerposten bei den Saarländern. Zweimal konnte sich Elversberg unter Seitz' Amtszeit für die Relegation zur 3. Liga qualifizieren, scheiterte aber jeweils knapp.

Bis Oktober 2018 in Elversberg

Zuvor war Seitz als Trainer unter anderem in Trier, Reutlingen, Aue und Paderborn aktiv. "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe. Der VfR ist ein Verein, der sich momentan in einem Neuaufbau befindet und das macht die Aufgabe sehr spannend", betont der 54-Jährige, der 287 Regionalliga-Spiele als Chefcoach in seiner Vita stehen hat.

In dem Abstieg des VfR Aalen sieht der Fußballlehrer die Chance "hier gemeinsam mit den Verantwortlichen des VfR was Neues aufzubauen. Ich kenne die Regionalliga Südwest intensiv aus meinen bisherigen Tätigkeiten und brenne darauf, die Arbeit mit meiner neuen Mannschaft beim VfR Aalen zu beginnen." Seitz, der vom Potenzial des Vereins "überzeugt" ist, tritt die Nachfolge von Rico Schmitt an, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde.

   

liga3-online.de