Muskelfaserverletzung: Münster vorerst ohne Adriano Grimaldi

Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen, zudem die Verletzung von Stürmer Adriano Grimaldi. Bei Preußen Münster läuft es derzeit nicht.

Mindestens zwei Spiele Pause

Mittlerweile ist klar: Grimaldi hat sich am Samstag bei der bitteren 1:2-Niederlage in Paderborn eine Muskelfaserverletzung zugezogen und wird den Adlerträgern damit "mindestens in den Spielen gegen Aalen und Jena fehlen", wie der SCP via Twitter mitteilte. Da auch Tobias Warschewski aufgrund eines Mittelfußbruchs derzeit außer Gefecht gesetzt ist, steht Münster mit Martin Kobylanski nur noch ein echter Stürmer zur Verfügung. Keine guten Vorzeichen für das anstehende Heimspiel gegen den VfR Aalen am Mittwochabend.

   
Back to top button