Muskelfaserriss: Münster auch gegen Köln ohne Özcan?

Von

© imago images / Team 2

Aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpasste Preußen-Flügelspieler Seref Özcan am Mittwochabend das Landespokalspiel beim SV Rödinghausen (3:4, n.E.). Nun droht der 23-Jährige auch das Heimspiel gegen Viktoria Köln zu verpassen.

"Habe schon Hoffnung"

Vom Berliner AK zu den Preußen gekommen, stand Özcan bisher in allen sieben Ligaspielen in der Startelf und bereitete drei Treffer vor – entsprechend schwer würde sein Ausfall wiegen. "Ein Einsatz im Pokal war unmöglich, aber jetzt ist es schon viel besser geworden", zeigt sich der 23-Jährige in den "Westfälischen Nachrichten" aber zuversichtlich. "Ich habe schon Hoffnung, dass ich am Samstag mitspielen kann. Aber ich weiß noch nicht, wann ich wieder einsteigen kann." Die nächsten Tage dürften eine Entscheidung bringen.

   

liga3-online.de