Muskelfaserriss: MSV auf "unbestimmte Zeit" ohne Bouhaddouz

Den wichtigen Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig muss der MSV Duisburg teuer bezahlen: Aziz Bouhaddouz hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und wird den Zebras auf "unbestimmte Zeit" fehlen.

In der Anfangsphase verletzt

Gerade mal 17 Minuten waren am Samstag gespielt, als es für den Stürmer nicht mehr weiterging. "Ich bin kein Arzt, aber für mich sah das nach einem Faserriss aus. Ich gehe leider davon aus, dass er ein paar Wochen ausfallen wird", befürchtete Trainer Pavel Dotchev nach der Partie – eine MRT-Untersuchung bestätigte das nun. Der 34-Jährige stand in dieser Saison bislang siebenmal auf dem Platz, Ende August hatten ihn bereits Achillessehnenprobleme aus der Bahn geworfen. Anstelle von Bouhaddouz dürfte in den nächsten Spielen Orhan Ademi von Beginn an auflaufen. Der 29-Jährige kam schon am Samstag für den Tunesier in die Partie und machte mit einem Doppelpack auf sich aufmerksam.

   
Back to top button