Münster: Grippewelle überstanden – Spieler wieder im Training

Die Länderspielpausen sind bei den Drittligisten eigentlich nicht sonderlich beliebt, doch beim SC Preußen Münster wird man am vergangenen Wochenende froh gewesen sein, dass kein Drittliga-Spiel auf dem Programm stand. Denn aufgrund einer Grippewelle fielen gleich 15 Spieler erkrankt aus, das eigentlich für Samstag angesetzte Landespokal-Spiel gegen die Hammer Spielvereinigung musste abgesagt und verschoben werden. Aus Sicht der Preußen war es "nur" das Pokalspiel gegen den Fünftligisten und nicht das Derby gegen Arminia Bielefeld – das steht nämlich jetzt am kommenden Sonntag an (14 Uhr, live im WDR). Die gute Nachricht: Alle erkrankten Spieler sind wieder fit und befinden sich auch bereits zurück im Mannschaftstraining. Die schlechte Nachricht: Das Training wurde am Dienstag von einer Auseinandersetzung zwischen zwei Spielern überschattet. Genauere Infos sollen am Donnerstag bekannt gegeben werden.

FOTO: Sven Wundrig

   
Back to top button