Münster holt Joel Grodowski von Oberligist Hamm

Von

© imago images / PRiME Media Images

Beim SC Preußen Münster geht es weiter Schlag auf Schlag, mit Joel Grodowski gaben die Adlerträger am Freitag bereits ihren sechsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt.

Zunächst für die U23 vorgesehen

Den 21-jährigen Stürmer zieht es von Fünftligist Hammer Spielvereinigung zum SCP, wo er zunächst die in die Oberliga aufgestiegene U23 verstärken und über Trainingsbeteiligungen bei der ersten Mannschaft an den Profibereich herangeführt werden soll. "Joel ist ein sehr talentierter Stürmer, dem wir die nötige Zeit und das Vertrauen geben wollen, sich bei uns weiterzuentwickeln, um dann den Sprung Richtung Profifußball zu schaffen", so Sportchef Malte Metzelder, der den Angreifer mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet hat.

England-Abenteuer

Für Hamm kam Grodowski in der abgelaufenen Saison 26 Mal zum Einsatz, erzielte elf Tore und verbuchte sieben Vorlagen. In der Saison 2017/18 zog es den im münsterländischen Selm geborenen Angreifer zum englischen Drittligisten Bradford City, wo er allerdings nur ein Spiel absolvierte. Beim SC Preußen ist der in der Jugend des FC Schalke 04 und Rot Weiss Ahlen ausgebildete Grodowski nach Marcel Hoffmeier, Okan Erdogan, Nico Brandenburger, Fridolin Wagner und Luca Schnellbacher Neuzugang Nummer sechs für die Saison 2019/20.

 

   

liga3-online.de