Nachwuchszentrum des MSV Duisburg erneut ausgezeichnet

Von

© Flohre

Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des MSV Duisburg ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erneut mit einem von drei möglichen Sternen ausgezeichnet worden. Das schwierige Jahr des Abstieges, die Lizenzkämpfe und die Wiederaufnahme des Spielbetriebes in der 3. Liga hätten dem NLZ keinen Schaden zugefügt. NLZ-Chef Uwe Schubert freute sich auf der Homepage der Zebras,  dass „…wir trotz gestiegener Anforderungen unser Ergebnis bestätigen können“. Der DFB bewertet seit der Saison 2007/2008 personelle Strukturen, Infrastruktur, schulische und soziale Unterstützung und Ausbildungsphilosophie in den jeweiligen Zentren der Vereine. Obwohl die Anforderungen mit den Erfahrungen über die Jahre weiter steigen, haben die Meidericher nun zum zweiten Mal einen von drei Sternen bekommen. „Wir wollen Talente ausbilden mit der Perspektive, den Sprung in unseren Lizenzspielerkader zu schaffen. Dabei wollen und werden wir aber nicht aus den Augen lassen, dass wir auch eine soziale Verantwortung tragen – sowohl für die Spieler, die ihren Weg im Profifußball machen als auch für die, die diesen Sprung am Ende leider nicht schaffen“ verdeutlicht Schubert weiter. Beachtlich ist hierbei, dass alle Teams des Zebra-NLZ in den höchsten deutschen Ligen spielen.

FOTO: Flohre Fotografie

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.