MSV Duisburg zahlt Darlehen an Schalke 04 zurück

In letzter Minute konnte der MSV Duisburg am vergangenen Freitag die finanziellen Auflagen zur 3. Liga erfüllen und die vollständigen Lizenzunterlagen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) abgeben. Dass der MSV die Sicherungshinterlegung für die 3. Liga in Höhe von zwei Millionen Euro vollständig decken konnte, haben sie unter anderem dem FC Schalke 04 zu verdanken, die den "Zebras" ein Darlehen von etwa 250.000 Euro zu Verfügung stellten. Diese Summe konnte der Zweitliga-Absteiger nun bereits zurückzahlen. "Wir sind den Schalkern sehr dankbar für diese wichtige Hilfe. Das ist nicht selbstverständlich, wir wissen das sehr zu schätzen. Das gleiche gilt für die vielen guten Wünsche, die wir von Schalker Fans – und auch Anhängern anderer Clubs – in den vergangenen Wochen erfahren haben", so MSV-Präsident Udo Kirmse. Als weitere Unterstützung für die "Zebras" hat Schalke die Teilnahme zu einem Benefizspiel zugesagt, dessen Termin jedoch noch nicht feststeht. Neben Schalke sollen nach einem Bericht der "WAZ" auch Borussia Dortmund und der FC Bayern München die Teilnahme einem Benefizspiel zugesagt haben.

   
Back to top button