Duisburg: Poggenberg im Anflug – Auch Brandstetter ein Thema

Noch hält sich der MSV Duisburg in Sachen Neuverpflichtungen bedeckt, doch in den kommenden Tagen könnte alles ganz schnell gehen. Neben den zuletzt gehandelten Andreas Wiegel (Erfurt), Stanislav Iljutcenko (Osnabrück), Fanol Perdedaj (Cottbus) und Thomas Bröker (1. FC Köln) gesellt sich nun auch Dan-Patrick Poggenberg vom Chemnitzer FC in die Reihe möglicher Neuverpflichtungen. Nach Angaben der "Bild-Zeitung" stehe der Wechsel des Abwehrspielers, der in dieser Saison vom VfL Wolfsburg an den CFC ausgeliehen war, unmittelbar bevor. Offenbar geht es nur noch um die Ablösesumme. Der 23-jährige Linksverteidiger bestritt für die Himmelblauen 35 Spiele und gehörte im Team von Trainer Karsten Heine zu den Leistungsträgern.

Kevin Wolze vor Verlängerung

Neben Poggenberg soll der Zweitliga-Aufsteiger auch ein Auge auf Stürmer Simon Brandstetter geworfen haben. Der 25-Jährige, der in den letzten beiden Spielzeiten für Rot-Weiß Erfurt spielte, musste die Thüringer aufgrund diverser Verletzungen in den letzten beiden Jahren verlassen. Insgesamt bestritt der Stürmer 43 Spiele für RWE und erzielte dabei zehn Tore.

Derweil steht Kevin Wolze laut der "Rheinischen Post" vor der Verlängerung seines auslaufenden Vertrages. Anfang nächster Woche soll er unterschreiben.

   
Back to top button