MSV Duisburg gegen Hansa Rostock nicht im Live-Stream

Die Partie zwischen dem MSV Duisburg und dem F.C. Hansa Rostock am kommenden Freitag live im Stadion zu verfolgen, wird sich dieses Mal nicht nur sportlichen Gründen lohnen. Da das Duell der beiden ehemaligen Bundesliga-Mannschaften bereits am Freitag angepfiffen wird (19 Uhr), gibt es keinen Internet-Live-Stream dieses Duells. Dies bestätigte der Sender gegenüber liga3-online.de. Zu begründen ist dies mit der Tatsache, dass der Westdeutsche Rundfunk (WDR) als zuständiger Sender nur dann Partien live auf sportschau.de überträgt, wenn zeitgleich ein Bericht in der ARD-Sportschau am Samstagabend geplant ist. Da Freitagsspiele jedoch grundsätzlich nie in der Sportschau zu sehen sind, wird der WDR auch nicht mit Kameras vor Ort sein. Fraglich ist daher zudem auch, ob es nach dem Spiel eine Zusammenfassung geben wird.

Dafür wird eine Radio-Übertragung angeboten: Das Fanradio von Hansa und Duisburg berichten jeweils live. Auch unser Ticker hält Euch auf dem Laufenden.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button