MSV Duisburg: Boris Tashchy unterschreibt bei St. Pauli

Boris Tashchy hat einen neuen Verein. Nachdem der 25-jährige Stürmer beim MSV Duisburg verabschiedet worden war, unterschrieb er am Mittwoch beim FC St. Pauli.

54 Spiele für den MSV

Damit bleibt der 25-Jährige trotz des Abstiegs mit Duisburg in der 2. Bundesliga. "Ich bin heiß darauf, für den FC St. Pauli am Millerntor anzugreifen, und freue mich auf die Mannschaft, die Fans und die neue Aufgabe", wird Tashchy auf der Homepage der Kiezkicker zitiert. Zwei Jahre lang war der Ukrainer für den MSV aktiv und kam in 54 Spielen zum Einsatz – dabei gelangen ihm 13 Tore und sechs Vorlagen. Beim FC St. Pauli erhält Tashchy einen Vertrag bis 2022. Sein Arbeitspapier in Duisburg wäre am 30. Juni ausgelaufen – entsprechend geht der Transfer ablösefrei über die Bühne. "Er ist ein körperlich robuster Spieler, mit einer hohen Aggressivität und Bereitschaft und einer guten Mentalität", so Pauli-Sportchef Andreas Bornemann.

   
Back to top button