MSV: Bahn setzt Entlastungszug nach Osnabrück ein

Wenn der MSV Duisburg am kommenden Sonntag (10. November) beim VfL Osnabrück antritt, werden rund 2.000 Zebra-Fans den Zweitliga-Zwangsabsteiger zum VfL begleiten. Die Deutsche Bahn (DB) wird am Sonntag zusätzlich zu den Regelzügen einen Entlastungszug auf der Strecke einsetzen, um Überfüllungen zu vermeiden. Der zusätzliche Zug setzt sich um 10:32 Uhr am Hauptbahnhof in Duisburg in Bewegung und wird Osnabrück um 12 Uhr erreichen. Die Rückfahrt beginnt um 16:47 Uhr und endet um 18:05 Uhr in Duisburg. Ansonsten bietet sich ab Duisburg der Regelzug stündlich ab fünf vor halb an. Bei dieser Verbindung muss in Münster jedoch umgestiegen werden. Gleiches gilt auch für die Rückfahrt (zu jeder Stunde um 20 nach).

FOTO: Rudolpho Duba  / pixelio.de

   
Back to top button